Seite 7 von 8
#61 RE: Der Sängertempel ... von Admin 08.03.2019 20:27

avatar

Das Rathaus informiert darüber, dass voraussichtlich in der 11. Kalenderwoche (ab 11.3.19) die Arbeiten zur Öffnung des Weges zwischen Dreiländereck und Hugenottenturm beginnen und es zu einer 2-tägigen halbseitigen Sperrung der B83 kommt.





#62 RE: Der Sängertempel ... von Kazakoshi 09.03.2019 07:47

Vielleicht haben wir ja Glück und der Weg vom Sängertempel auf die darunter liegende Klippe wird auch freigeräumt / wieder begehbar gemacht.

Das wäre ein weiteres Highlight für interessierte Wanderer.

#63 RE: Info aus dem Rathaus von Birgit Krause 09.03.2019 07:54

avatar

Das wäre supi den Weg zur Deichmannsgrotte wieder begehbar zu machen.

#64 Der gesperrte Klippenweg am Sängertempel von Admin 10.03.2019 16:26

avatar

Ab morgen, 11.3., sollen nach über 1 Jahr Sperrung endlich die Räumarbeiten des Waldweges zwischen Hugenottenturm, Sängertempel und Dreiländereck beginnen, sodass der Weg hoffentlich rasch danach wieder freigegeben wird.

#65 RE: Der gesperrte Klippenweg am Sängertempel von Anton Müller 11.03.2019 14:19

avatar

Keine sichtbaren Aktivitäten am Hang am heutigen Montag erkennbar.
Sicherlich ist man vorrangig mit Aufräumarbeiten nach dem gestrigen Sturm beschäftigt.



#66 RE: Der gesperrte Klippenweg am Sängertempel von Admin 12.03.2019 20:49

avatar

Auch heute noch keine Aktivitäten, weil wahrscheinlich die Forstexperten mit den Folgen des Sturms Eberhard mehr als ausgelastet sind ...







#67 RE: Der gesperrte Klippenweg am Sängertempel von Admin 19.03.2019 19:56

avatar

Weiterhin keine Aktivitäten am Hugenottenturm und Sängertempel

#68 RE: Der gesperrte Klippenweg am Sängertempel von Karl-Erwin Franz 20.03.2019 10:43

Heute haben die Arbeiten rund um den Sängertempel begonnen. Die Bundesstraße ist mit Ampel halbseitig und zeitweise auch ganz gesperrt und im Hang sind rot gekleidete Arbeiter zu sehen.

#69 RE: Der gesperrte Klippenweg am Sängertempel von Anton Müller 20.03.2019 15:27

avatar

In der Mittagszeit war die Hersteller Straße frei und die Verkehrsschilder waren zur Seite gedreht.
Zu sehen waren keine Aktivitäten, aber das Geräusch von schwerem Gerät und Motorsägen zu hören.



#70 RE: Der gesperrte Klippenweg am Sängertempel von Kazakoshi 20.03.2019 21:57

Heut Vormittag zwischen 9:00 und 9:30 standen reichlich Fahrzeuge (Bauhof und wahrscheinlich Forst) am Dreiländereck, die Kettensägen waren in Aktion und gegen 10:15 ist auch eine Forstmaschine in die Richtung gefahren.

Bin mal gespannt wie es zum Wochenende aussieht.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen